Drei Erzengel und die Aufklärung – Joseph Haydn und seine „Schöpfung“ (4/6)

War es möglich, die beiden biblischen Quellen des Oratoriums „Die Schöpfung“ und das Milton-Gedicht „Paradise Lost“ mit dem Zeitgeist des späten 18. Jahrhunderts zu versöhnen? Nicht alle sahen damals in dem Libretto eine gelungene Synthese. Am berühmtesten ist Friedrich Schillers Verdikt. … Mehr Drei Erzengel und die Aufklärung – Joseph Haydn und seine „Schöpfung“ (4/6)

Wenn Beethoven auf die Knie fällt – Joseph Haydn und seine „Schöpfung“ (3/6)

Als am Abend der Uraufführung die letzten Töne des Oratoriums verklungen sind, sind sich die Musikkenner Wiens einig: Der Abend war der Höhepunkt der Saison, das Werk die Krönung des kompositorischen Schaffens des Maestro, der so viele Jahre abseits der kulturellen Zentren gelebt hat. … Mehr Wenn Beethoven auf die Knie fällt – Joseph Haydn und seine „Schöpfung“ (3/6)

England, das Libretto und Baron van Swieten – Joseph Haydns und seine „Schöpfung“ (2/6)

Joseph Haydns Schöpfung. Damit das stilbildende Werk Haydns enstehen konnte, brauchte es einen Ideengeber aus England, einen niederländisch-österreichischen Baron und einen Komponisten als Teamplayer. Zwischen der Idee und der Uraufführung war lange Wegstrecke zurückzulegen. … Mehr England, das Libretto und Baron van Swieten – Joseph Haydns und seine „Schöpfung“ (2/6)

Wunderkinder, wahre Größe und die Freiheit des Alters – Joseph Haydn und seine „Schöpfung“ (1/6)

Drei Annäherungen an den großen Protagonisten der Wiener Klassik: 1. Auch ein Wiener Sängerknabe braucht fürsorgliche Eltern. 2. Wahre Größe kann wahre Größe anerkennen. 3. Ein Meisterwerk entfaltet sich in der Freiheit der Form. … Mehr Wunderkinder, wahre Größe und die Freiheit des Alters – Joseph Haydn und seine „Schöpfung“ (1/6)

Die Sinfonie, die mit einem Dominantseptakkord beginnt: Beethovens Erste, eine charmante Provokateurin

Das hatte es noch nicht gegeben. Die Sinfonie Nr. 1 in C-Dur beginnt mit einem Forte-Akkord in der Dominante. Die Sinfonie beginnt, als wäre die erste Seite der Partitur verloren gegangen. … Mehr Die Sinfonie, die mit einem Dominantseptakkord beginnt: Beethovens Erste, eine charmante Provokateurin