Distanzlernen: Was bedeuten die didaktischen Hinweise aus NRW für Religionslehrerinnen und Lehrer?

Eine zentrale Erkenntnis aus der Krise ist die Einsicht, dass der bisherige Unterricht nicht ohne Weiteres digital transformiert werden kann. Dies gilt auch für die Beziehungen zwischen Lehrenden und Lernenden. Wenn die physikalische Nähe aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht gestattet werden dann, müssen digitale Räume diese Begegnung so weit wie es geht ermöglichen. … Mehr Distanzlernen: Was bedeuten die didaktischen Hinweise aus NRW für Religionslehrerinnen und Lehrer?

Schulschließung und Kindeswohl – Warum unsere Jüngsten jetzt eine Perspektive brauchen. Ein Plädoyer

Bildung ist systemrelevant, vor allem in dem beschriebenen umfassenden Sinn. Aus diesem Grund: Unsere Jüngsten brauchen jetzt eine Perspektive. Leave no one behind! … Mehr Schulschließung und Kindeswohl – Warum unsere Jüngsten jetzt eine Perspektive brauchen. Ein Plädoyer

Corona, Digitalisierung und Professionalität. Warum das Echo auf Home Learning so durchwachsen ist.

Die Aufgaben, die die Lehrerinnen und Lehrer stellen, sind nur dann Materialien zum Home Learning, wenn die Lernenden sie eigenständig erledigen können. Werden aber Eltern benötigt, die zunächst die Aufgaben selbst verstehen und die Materialien bereitstellen müssen, um dann ihre Kinder anzuleiten und zu beaufsichten, dann wird Home Learning zu Home Schooling. … Mehr Corona, Digitalisierung und Professionalität. Warum das Echo auf Home Learning so durchwachsen ist.

Die Uraufführung von Händels Messias am 13. April 1742 kam zwei Krankenhäusern zugute. Wer denkt da nicht an Corona?

Ungeschriebenes Gesetz beim Messiah from Scratch ist, dass beim Halleluja alle im Saal aufstehen. Das tat schon König George II., der das Oratorium 1750 in London hörte und fälschlicherweise dachte, dieser atemberaubende Chorsatz sei das Ende des Werks. Da irrte der König, aber vielleicht hatte er in diesem Moment das Gespür für ein Geheimnis des Messias. … Mehr Die Uraufführung von Händels Messias am 13. April 1742 kam zwei Krankenhäusern zugute. Wer denkt da nicht an Corona?