Gioachino Rossini, Petite Messe Solennelle

Die „kleine feierliche Messe“ ist die letzte bedeutende Komposition des großen Opernkomponisten, dessen 150. Todestag wir in diesem Jahr begehen. Ironisch nannte er sie „meine arme kleine Messe“. In Wahrheit handelt es sich um ein großartiges Werk, das an die Opern erinnert, die der junge Rossini so unvergleichlich komponiert hatte. Für die Uraufführung hatte Rossini … Mehr Gioachino Rossini, Petite Messe Solennelle

Nationalismus im Gewand der Architektur: Eine neoromanische protestantische Kirche sollte 1904 in der lothringischen Stadt Metz einen deutschen Akzent setzen.

Zur Zeit Wilhelms II. sollte in Metz mehr Deutsches zu sehen sein. So wurde in Sichtweite der gotischen Kathedrale Saint-Étienne eine protestantische Kirche (Temple Neuf) erbaut, die an den Speyerer Doms und die Abtei Maria Laach erinnern sollte. Das Ergebnis: eine neoromanische Kirche, über deren ästhetischen Wert sich trefflich streiten lässt.

Befreit: Addio Pizzo

Einigen Regionen in Kalabrien ist es gelungen, die Krake abzuschütteln, die die Dörfer Jahrzehnte lang im Würgegriff hielt. Sie schöpfte von Initiativen und Investments den Rahm ab, steuerte die Verwaltung, verhinderte Konkurrenz und war das entscheidende Hemmnis jeder Entwicklung. Nun ist das böse M-Wort ist nun kein Tabu mehr. Es wird laut ausgesprochen. Kooperativen entstehen, … Mehr Befreit: Addio Pizzo