Castel del Monte

Ich hab mir einen Wunsch erfüllt und das Jagdschloss des Stauferkaisers Friedrich II. in Apulien besucht.

Möglicherweise war Friedrich selbst nur selten in diesem Jagdschloss im apulischen Andria. Die ungewöhnliche Form und die fehlenden Informationen über dieses Bauwerk hat die Fantasie vieler Forscher angeregt.

Virtuelle Besichtigung (Klick auf das Bild)

Süditalienische Kunst, Geschichte und Gegenwart. Blogbeiträge auf www.horstheller.de

01.06.2020: Acis, Galatea und der gefährliche Vulkan – Ein antiker Mythos aus Sizilien wird zu einem barocken Oratorium

02.06.2020: Syrakus: Als aus dem uralten Tempel eine christliche Kirche werden sollte

03.06.2020: Lateinisch-byzantinisch-arabische Symbiose in Palermo: Die Verschmelzung dreier sakraler Kunstrichtungen lässt eines der schönsten Gotteshäuser der Welt entstehen – mit viruellem Rundgang

04.06.2020: All‘ Imperatore indimenticabile – dem unvergesslichen Kaiser – Der hochverehrte Stauferkaiser Friedrich II. war nicht der aufgeklärte Herrscher, den wir uns wünschen. Vor über 800 Jahren reiste er in die Pfalz.

Castel del Monte – das Jagdschloss Friedrichs II. in einmaliger Ästhetik

Gefischt aus dem Meer der Sch…kerle. Wie in Riace die Humanität abgewickelt wurde. Eine wahre Geschichte (20.10.2019)

Kalabrien. Es ist schwer, die Faszination zu beschreiben, die von der Stiefelspitze Italiens ausgeht. Ich will es doch versuchen. (31.07.2018)