Darf der Erlöser auf der Opernbühne auftreten? Warum Händels Messias in London zunächst die Gunst des Publikums nicht erhielt

Als Georg Friedrich Händel nach der erfolgreichen Uraufführung seines Messias in Dublin in seine Wahlheimat London zurückkehrte und das Oratorium auch dort aufführte, wollte sich der Erfolg zunächst nicht einstellen. Jahrelang reagierte das Publikum wenig euphorisch. Woran lag es? … Mehr Darf der Erlöser auf der Opernbühne auftreten? Warum Händels Messias in London zunächst die Gunst des Publikums nicht erhielt

Wer Erfolg haben will, muss herausstechen – Zu Andreas Reckwitz, Die Gesellschaft der Singularitäten

Dem aufmerksamen Leser dieses Buches geht es möglicherweise ähnlich wie dem Autor dieser Zeilen. Er erkennt sich wieder: seine Vorlieben, Werte und Einstellungen… … Mehr Wer Erfolg haben will, muss herausstechen – Zu Andreas Reckwitz, Die Gesellschaft der Singularitäten

Großes entstand in Kleinem

In diesem bescheidenen Zimmer seiner Leipziger Wohnung komponierte Felix Mendelssohn den berühmten Elias. Sein wunderbares Oratorium wurde am 26. August 1846 in Birmingham uraufgeführt. Gut ein Jahr später war der Schöpfer dieses Werks bereits tot. Er erlag den Folgen mehrerer Schlaganfälle. Heute ist sein Todestag. Vorgestern durfte ich seine große Komposition im Berliner Dom hören.

Larghetto

Anlässlich des Todestags von Frederic Chopin sei an einen der schönsten Sätze der romantischen Klavierkonzertliteratur erinnert. … Mehr Larghetto

Nikolaikirche Leipzig: Hier wurde vor 30 Jahren das Ende der SED-Herrschaft eingeläutet

Ohne den 9. Oktober 1989 hätte es den 9. November 1989 nicht gegeben. Die Demonstration genau einen Monat vor dem Mauerfall, die sich an das Friedensgebet in der Nikolaikirche in Leipzig anschloss, war nicht die größte in der Geschichte des Landes. Doch am Abend dieses Tages war die Macht des SED-Staates gebrochen. An den folgenden … Mehr Nikolaikirche Leipzig: Hier wurde vor 30 Jahren das Ende der SED-Herrschaft eingeläutet

2. Oktober 1869: Mohandas Karamchand „Mahatma“ Gandhi wird geboren

Die berühmte Quit-India-Resolution (1942) forderte Großbritannien auf, Indien aufzugeben („quit“). In einer Rede vor dem All India Congress Committee rief Mohandas Karamchand „Mahatma“ Gandhi zum gewaltlosen Widerstand auf. Eine wirkliche Demokratie sei nur zu erreichen, wenn der Widerstand gegen die Kolonialherrschaft friedlich bleibe. Wie weitsichtig, wie klug, wie aktuell! Ein Auszug aus seiner Rede vom … Mehr 2. Oktober 1869: Mohandas Karamchand „Mahatma“ Gandhi wird geboren